Yoga - Tradition

Startseite

 über mich

Meditation

Yogalehrerausbildung

Kurszeiten&Termine

Galerie

Krankenkassen

fördernde Krankenkassen

Standort

AGB

Impressum

Kontakt

 

Yogalehrerausbildung

Yogalehrer - Eine verantwortungsvolle Aufgabe

Yoga zu unterrichten ist eine erfüllende, verantwortungsvolle Aufgabe. Ein Yogalehrer braucht dafür eine solide Basis eigener Yoga-Praxis und genaue Kenntnis der Unterrichtstechniken. Wichtig ist nicht nur ein intellektuelles Wissen, sondern vielmehr die Umsetzung des Erlernten in die Praxis. Das erweckte Prana (Lebensenergie) gibt dir die Ausstrahlung, die für einen Yogalehrer so wichtig ist. Dies hilft dir auch, die Ideale des Yoga ins tägliche Leben umzusetzen. Unsere Ausbildungen geben dir eine fundierte Grundlage zum Unterrichten und sind allgemein anerkannt. Sie sind auch gut geeignet für dich zur Persönlichkeitsentwicklung oder um Yoga intensiv zu üben und zu erfahren, auch wenn du gar nicht als Yogalehrer tätig werden willst. Nach Abschluss der Ausbildung kannst du Mitglied beim BYV werden

Info-Abende:

 Am 24.10.2017, 28.11.2017 und am 19.12.2017 jeweils ab 20 Uhr.

Wochenenden:

 Es finden im ersten Jahr 3 Wochenendseminare im Center (10.+11.03.2018/01.+02.09.2018/10.+11.11.2018) und eine Intensiv-Woche (07.-14.10.2018) im Seminarhaus Yoga Vidya Bad Meinberg statt.

Die Termine des zweiten Jahres erfährst du von deiner Ausbildungsleiterin.

Sommerpause: bitte telefonisch erfragen.

Ausbildungsleiterin: Narayani Renate Weidemann

ist Yogalehrerin (BYV), Meditationskursleiterin

und Spirituelle Lebensberaterin (BYVG);

Gründerin und Zentrumsleiterin

 

Download Broschüre (2017)

 

 Wer ist der Yoga Vidya e.V.

Yoga Vidya e.V., gegründet 1992, ist das größte Yogalehrer Aus- und Weiterbildungszentrum Europas und hat schon über 5000 Yogalehrer erfolgreich ausgebildet. Wir sind ein gemeinnütziger, nicht kommerzieller Verein zur Verbreitung der Weisheitslehren (Vidya), Übungen und Techniken des klassischen ganzheitlichen Yoga. Alle Kursbeiträge kommen direkt der Arbeit des Vereins zugute. Etwaige Spenden sind von der Steuer absetzbar. 

Startseite